Abtauchen und frei sein – Tipps rund um Ihr Poolprojekt

Am hauseigenen Schwimmbad die Seele baumeln lassen, die Füße ins kühle „Nass“ stecken und nach einem anstrengenden Tag Kraft und Frieden tanken! Hat man bei der Planung, Technik und Wahl der Professionisten alles richtig gemacht, steht ein Pool im eigenen Garten für echte Lebensqualität.

Wir haben ein paar Tipps rund um die Planung und Gestaltung Ihres Pools zusammengetragen, die wesentlich dazu beitragen können, dass Ihr Platz an der Sonne auch ein „guter“ ist.

Überlegungen im Vorfeld

Bevor es an die Planung und Ausführung geht, ist es gut, sich ein paar grundlegende Gedanken zu machen.

  • Für welches Schwimmbad ist mein Grundstück geeignet (Einschränkungen des Flächennutzungsplans, Grundwasserspiegel, Wege zur Pooltechnik, Hanglage etc.)?
  • Welche Poolgröße kann ich mir dauerhaft leisten?
  • Informieren Sie sich über die Sicherheit und Versicherungsmöglichkeiten!
  • Planen Sie Ihren Pool längerfristig und mit Sorgfalt (Haustiere, Kleinkinder, ältere Poolbenutzer etc.)!
  • Passt die Wasserversorgung in meiner Gemeinde?

Ein freies Platzerl ist nicht immer ein geeignetes!

Die erste und wichtigste Entscheidung ist der Standort Ihres Pools. Der perfekte Platz für Ihr Schwimmbad hilft Ihnen später, Kosten und Reinigungszeit zu minimieren. Schon durch die Größe allein nimmt der Pool häufig einen zentralen Platz im Garten ein. Vermeiden Sie Plätze mit Bäumen, Hecken und Sträuchern im Umfeld Ihres neuen Pools – diese halten nicht nur die Sonne fern, sondern verschmutzen auch Ihr Badewasser. Planen Sie auch ausreichend Platz für Ihre Poollandschaft. Zu einem schönen Pool gehören eine passende Schwimmbadumrandung und anschließende Nebenfläche, die ausreichend Platz für Liegestühle und eine Dusche bietet.

Privatsphäre trifft auf Windschutz.

Optimal geplante Poollandschaften sind mit einem guten Sicht- und Windschutz ausgestattet. Der Wind kühlt das Badewasser stärker ab und bringt Blätter, Gräser, Staub und sonstigen Schmutz mit in Ihr Becken und ist daher kein sehr willkommener Gast. Im Angebot für Ihre Privatsphäre und als Barriere gegen den Wind haben wir Lösungen in Form von Mauern oder Gabionen und diverse andere Sichtschutzvarianten aus Holz. Je stabiler Sie Ihren Schutz vor zu viel Einblick wählen, desto besser hält dieser auch den Wind ab und speichert Wärme. Eine sehr schnelle und saubere Lösung zum Thema Sicht- und Windschutz bietet das Steck-Mauer-System von BK Forchtenstein.

Ein Platz an der Sonne

Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages. Elmar Kupke 1942


Unsere Sonne ist Ihre kostengünstige Quelle an Energie und erwärmt Ihr Wasser auf angenehme Badetemperaturen. Das sind gute Argumente für die Positionierung der Badeanlage an einem Platz mit Nachmittagssonne. Die Sonne am Nachmittag ist ein Garant für das perfekte Urlaubsfeeling und lädt immer zum Relaxen ein, denn selbst der tollste Badespaß wird zur Mutprobe, wenn Ihr Becken ständig im Schatten liegt. Aber auch die Geländeform ist – meist aus Kostengründen – zu berücksichtigen. Wählen Sie einen Platz mit Hanglage, müssen oftmals Stützmauern angebracht werden. Dies bedeutet höhere Herstellungskosten und längere Bauzeiten, die auch eingeplant werden müssen.

Poolform, Größe und Trends

BK Forchtenstein Schwimmbadumrandungen02Dank moderner Technik und Gegenstromanlage ist die Größe des Beckens nicht mehr allein für unendliches Schwimmvergnügen verantwortlich. Somit ist auch im kleinsten Garten schnell ein Ort für den eigenen Badeplatz gefunden.
Aktuell geht der Trend bei Liegenschaften mit moderner Architektur vor allem zu langen und eher schmaleren Becken. Diese Form wirkt sehr elegant und bietet für Schwimmer, welche auf eine Gegenstromanlage verzichten wollen, klare Vorteile. Das herkömmliche rechteckige Becken ist für die ganze Familie passend und eignet sich neben dem konventionellen Badevergnügen bevorzugt für Spielen und Fitness. Bei diesen Gruppenbecken wird meist ein Maß von 8 Metern mal 4 Meter gewählt. Bei einer Breite von 4 Metern können zwei Personen bequem nebeneinander schwimmen.
Das Rundbecken steht bei dieser Nutzungsform gleich hintan und ist für den Badespaß aller großen und kleinen Planscher oft auch ausreichend.
Der Individualist unter den Poolbenutzern greift meist auf eine frei gewählte Beckenform zurück. Hier ist Kreativität gefragt und Grenzen setzen eher die Kosten als die Technik. Planung, Beratung und Ausführung sollten hier ausschließlich von Fachleuten vorgenommen werden.

Schwimmbadumrandung

BK Forchtenstein Schwimmbadumrandungen03Die Schwimmbadumrandung ist das optische Highlight aller Pools und setzt den gewünschten Akzent für Ihre Poollandschaft. Erlaubt ist, was gefällt – Rutschfestigkeit ist von Vorteil. ?
Dies ist auch einer der Hauptgründe, warum geflieste Flächen immer häufiger den formschönen Lösungen aus Natur- oder Pflasterstein, Holz oder Beton von BK Forchtenstein weichen müssen. Schwimmbadumrandungen von BK Forchtenstein bieten sich speziell bei Maßanfertigungen an: runde und eckige, lange und kurze, schmale und breite Schwimmbadumrandungen samt Duschtasse als perfekte Ergänzungen zum Abrunden Ihrer Poollandschaft. Alle Infos zu Schwimmbadumrandungen finden Sie auch im Katalog von BK Forchtenstein ab Seite 74 oder im Produktbereich unserer Webseite, wo Ihnen zahlreiche Farben, Formen und Oberflächen im Detail vorgestellt werden.

Follow uns