Wie Lego für Männer nur für die Ewigkeit

BK Forchtenstein - Wie Lego für Männer – nur für die Ewigkeit

Immer häufiger hören Sie davon, immer mehr Mauerprofis, Gartengestalter und Häuslbauer reden darüber. Es soll schnell gehen, sauber und auch noch günstig sein! Die Rede ist von dem innovativen Steck-Mauer-System „Stackton“. Im aktuellen Beitrag wollen wir Ihnen ein paar Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen, Referenzen präsentieren und auch mit ein paar Fakten rund um das beliebte Mauer-System aufwarten.

Haben Sie schon einmal Lego-Bausteine an Ihre Kinder verschenkt und dann stundenlang selbst gebaut? Mit dem SMS (Kurzform für Steck-Mauer-System) können Sie Ihren Spieldrang wieder neu aufleben lassen. Wie einfach es gehen kann, zeigen wir Ihnen in einem Video, das wir für Sie aufgenommen haben. Die möglichen Endergebnisse sind ein neues Hochbeet, eine Gartenmauer und für die Profis unter uns sogar eine Stützmauer.

Referenzbeispiel

„Stackton-Großprojekt in Niederösterreich“

Das an einem Hang gelegene Einfamilienhaus sollte an 3 Seiten mit Stützmauern umgeben werden – mit dem Ziel, größere ebenerdige Flächen rund um das Haus anzulegen. Der beauftragte Verleger zeigte sich von dem Stackton-System hellauf begeistert. Im straßenseitigen Eingangsbereich wurden ebenfalls 3 terrassenförmig angeordnete Stützwände errichtet. Diese Beschaffenheit ermöglicht es, auch steile Hänge optisch ansprechend zu gestalten, die trotzdem statisch korrekt abgesichert sind. Auch an eine Begrünung der Stützmauer hat man gedacht. Hierfür findet man ausreichend Platz in den Zwischenräumen, die Stützmauer wirkt weniger massiv und ist ein echter Hingucker.

Einen Bagger haben wir nur für den Aushub des Fundamentes benötigt. Wir haben keine Mischmaschine verwendet, es waren keine Zementsäcke zu schleppen, niemand musste Sand schaufeln, ein Betonfüllen war auch nicht notwendig und der Arbeitsfortschritt war quasi sofort sichtbar. Die Mauern wachsen, im Vergleich zu Baustellen ohne Stackton, sehr schnell.

BK Forchtenstein Stackton Stuetzwand002BK Forchtenstein Stackton Stuetzwand004BK Forchtenstein Stackton Stuetzwand001

Referenzbeispiel „Hochbeet-Serie im Burgenland"

Eine sehr schöne Möglichkeit, mit dem Steck-Mauer-System zu arbeiten, zeigt auch die Hochbeet-Serie einer Familie aus Rohrbach. Das Ehepaar wollte den Gemüsegarten allgemein in Hochbeete übersiedeln, um das Gartenarbeiten und das Abernten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Arbeiten an den insgesamt drei Hochbeeten gingen mit Stackton-Steinen in Eldino Wesardo schnell und sauber voran und das Aussähen in derselben Gartensaison war terminlich kein Problem. Auch dieses Endergebnis, abgerundet mit der passenden Abdeckplatte, kann sich sehen lassen.

BK Forchtenstein Stackton Hochbett001BK Forchtenstein Stackton Hochbett002BK Forchtenstein Stackton Hochbett003

Fakten rund um das Steck-Mauer-System

Mit dem patentierten Steck-Mauer-System (SMS) ist der Aufbau stabiler und hochwertiger Stützmauern, frei stehender Mauern und Mauer-Zaun-Systemen leicht, sauber und günstig. Das schnelle SMS wird ausschließlich gesteckt und nicht gemauert. Je nach statischen Anforderungen kommen Ankerblock und Bewehrung hinzu. Stackton-Mauern können Sie einfach ab- und wieder aufbauen. Stecken statt mauern, lautet die Devise.
Frei stehende Mauern mit einer Breite von 20 cm können Sie bis zu einer Höhe von 65 cm ohne Füllmaterial, wie Mörtel und Spezialwerkzeuge, einfach nur stecken. Erst ab dieser Höhe wird bewehrt, ganz simpel und schnell durch die Steckeraussparung des Steines. Säulen werden immer bewehrt, sodass Trennmauern bis zu einer Höhe von 2,15 Metern auf einfache Weise gesteckt werden.
Stützmauern ohne betoniertes Fundament und mit Ankerblock können Sie bis zu einer Höhe von 260 cm errichten. Die Anzahle der Ankerblöcke richtet sich nach der Höhe der Mauer, der Auflast der Böschung und der Bodenbeschaffenheit.

Fakten rund um Farben und Oberflächen

Die Farben und Oberflächen der Steine und Abdeckplatten sind sehr vielseitig – hier haben wir für jeden Gusto genau die richtigen. BK Forchtenstein unterscheidet zwischen den Oberflächen

Steinglatt – eben betoniert, die schlichte, günstige Variante
Eldino – samtig gestreift, die elegante, außergewöhnliche Variante
Westernnace – gekörnt, die rustikale, natürliche Variante

Stackton SteinglattGStackton EldinoG neuStackton WesternfaceG

An Farben werden Ihnen Granitgrau (anthrazit), Wesardo (weiß-grau marmoriert), Retroweiß (cremefarben) und Beige angeboten. In unserem Folder „BK Stackton – Farben und Oberflächen 2018“ präsentieren wir Ihnen die unterschiedlichen Varianten. Eine große Auswahl an Stackton-Produkten von BK Forchtenstein finden Sie in unserem Sortiment.

Bilderrechte:
Bilder © BK Forchtenstein